Spenden an den Gottesdiensten

Viele Hände schaffen Zusammenhalt

© original_clipdealer.de

Wer gerne für einen ganz bestimmten Opferzweck spenden möchte (Malawi, Gefährdetenhilfe, Nothilfeverein, Brot für die Welt, Kirchensanierung …), kann das unabhängig vom Gottesdienstbesuch tun. Entweder mit einer Überweisung an das Konto der Kirchenpflege (KSK) DE31 6115 0020 0048 3181 87, oder mit einem Briefumschlag, auf dem der Spendenzweck notiert ist (in die Opferbüchsen oder ins Pfarramt).