Konfirmanden am Bodenseehof

Das war vermutlich der einzige Wehrmutstropfen an unserem langen Konfirmandenwochenende im Mai: Das Ausflugsschiff hatte einen Motorschaden und kam in Immenstaad nicht mehr an. Da wir es mit dem kleinen Holzsegler vermutlich nicht nach Friedrichshafen geschafft hätten, haben wir am Ende einfach den Bus genommen. Die gute Laune ist den neun Konfirmanden und dem restlichen Dutzend unserer Mannschaft trotzdem nicht abhanden gekommen. Es waren wieder erfüllte und fröhliche Tage, die wir am Bodenseehof verbringen konnten. Vielen Dank allen Mitarbeitern und bis zum nächsten Jahr!