Evangelische Kirchengemeinde Holzmaden

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinde Holzmaden. Hier finden sie die wichtigsten Informationen über unsere Gemeinde. Wir haben Ansprechpartner, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt.

Wochenspruch

Wir müssen alle offfenbar werden vor dem Richterstuhl Christi.

(2. Korinther 5,10)

 

 

 

Gottesdienste

Sonntag, 24. November 2019, 10.00 Uhr

Gottesdienst mit Totengedenken

Pfarrer Andreas Taut und Kirchenchor

Predigt: Matthäus 25,1-13

Opfer für den Besuchsdienst

im Anschluss Abendmahl

 

10.00 Uhr Kindergottesdienst im Missionsheim

 

 

 

 

Mitteilungen aus der Gemeinde

Wägelesaktion - Orangen auch am MAP-Stand

Am Samstag vor dem 1. Advent ist es wieder soweit. Etwa 300 Kinder und Jugendliche ziehen im ganzen Kirchenbezirk mit Bollerwagen durch die Straßen, um Produkte aus Entwicklungsländern zu verkaufen. So auch in Holzmaden. Legendär sind die Orangen, die schon immer zur Wägelesaktion dazugehören. Zum...

mehr

Wilfried Veeser in der Stephanuskirche am 19. November

Wilfried Veeser kommt nach Holzmaden und wird der Frage nachgehen, ob christliche Werte heute noch einen Wert haben. Als Pfarrer in Dettingen und Stadtrat in Kirchheim stellt er fest: Die Zeiten, in denen traditionelle christliche Kirchen Marktführer in Fragen der Sinn- und Werteorientierung waren,...

mehr

Weihnachtsmusical

Sterndeuter machen sich auf den Weg und folgen dem Stern bis nach Bethlehem. Bevor sie zur Krippe mit dem Jesuskind kommen, müssen sie eine Menge Abendteuer bestehen. – Mitte November beginnen die Vorbereitungen für das Weihnachtsmusical. Nicole Schinko lädt alle Schulkinder ein, für die Aufführung...

mehr

Alle Meldungen

  • addremove Die Kirchenwahl in Württemberg

    Die Kirchenwahl erklärt (Mit Klick auf das Vorschaubild wird das Video beim Anbieter YouTube abgespielt.)

    Am 1. Dezember 2019 wählen die rund zwei Millionen wahlberechtigten Mitglieder der Evangelischen Landeskirche in Württemberg neue Kirchengemeinderäte sowie eine neue Landessynode.

    Etwa 10.000 Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte leiten die etwa 1.244 Kirchengemeinden der Landeskirche zusammen mit ihrer Pfarrerin bzw. ihrem Pfarrer. Und die 90 ebenfalls zu wählenden Landessynodalen bestimmen den Kurs der gesamten Kirche auf landeskirchlicher Ebene mit.

    _Wichtig, so der Landesbischof July, sei die Unterstützung durch eine breite Wahlbeteiligung: „Jede Wählerin und jeder Wähler unterstützt auf diese Weise unser Kernanliegen in der württembergischen Landeskirche: Dass die Verkündigung des Evangeliums von Jesus Christus in Wort und Tat auch in Zukunft die Menschen im Land erreicht, ihnen hilft, sie ermutigt, sie tröstet.“

    Alle Infos zur Kirchenwahl auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Wahl in die Kirchengemeinderäte

    Was ist der Kirchengemeinderat? (Mit Klick auf das Vorschaubild wird das Video beim Anbieter YouTube abgespielt.)

    Am 1. Dezember 2019 werden in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg über 10.000 Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte gewählt.

    In den Gemeinden der württembergischen Landeskirche ruht die Verantwortung auf mehreren Schultern. Die Pfarrerin bzw. der Pfarrer leiten gemeinsam mit dem gewählten Kirchengemeinderat die Gemeinde. In jeder Gemeinde werden am 1. Advent zwischen vier und 18 Kirchengemeinderäte gewählt. Das Ergebnis der Wahl des Kirchengemeinderats in Ihrer Gemeinde erfahren Sie über Ihr Pfarramt.

    Mehr über die Aufgaben des Kirchengemeinderats auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Wahl der Landessynode

    Was ist die Landessynode? (Mit Klick auf das Vorschaubild wird das Video beim Anbieter YouTube abgespielt.)

    Am 1. Dezember 2019 werden nicht nur die Kirchengemeinderäte, sondern auch die Mitglieder für die 16. Württembergische Landessynode gewählt.

    Die Landessynode wird direkt von den Gemeindegliedern gewählt. Sie ist die gesetzgebende Versammlung der Kirchenleitung. Ihre Aufgaben ähneln denen von politischen Parlamenten.

    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg ist die einzige Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland, in der die Mitglieder der Landessynode direkt von den Gemeindegliedern gewählt werden (Urwahl). Die Synodalen werden in Wahlkreisen für sechs Jahre gewählt.

    Wer kandidiert in Ihrem Wahlkreis für die Landessynode?
    Finden Sie es mit Hilfe der Kandidierendendatenbank hier heraus.

    Die Landessynode auf einen Blick auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Kirchenwahl in unserer Gemeinde

    Geben auch Sie am 1. Dezember 2019 Ihre Stimme bei der Kirchenwahl ab!

     

     

    Unsere Kandidaten für den

    Kirchengemeinderat

     

    Sieben Holzmadener haben sich bereit erklärt, als Kirchengemeinderäte Verantwortung in unserer Evangelischen Kirchengemeinde zu übernehmen. Sie brauchen die "Rückendeckung" der Gemeindeglieder. Bitte sprechen Sie deshalb bei den Kirchenwahlen am 1. Dezember 2019 diesen Kandidatinnen und Kandidaten Ihr Vertrauen aus und beten Sie für die Arbeit des Kirchengemeinderates.

     

     

    Beate Wagner, Brühlstraße 18

    ·                    46 Jahre, Mutter von drei Kindern

    ·                    Gymnasiallehrerin

    Ich möchte für eine zweite Amtszeit im Kirchengemeinderat kandidieren, um die begonnene Arbeit der letzten Jahre weiterhin aktiv mitzugestalten. Gerne möchte ich dazu beitragen, dass Kirche ein Ort der Begegnung und der Gemeinschaft ist, in der sich alle wohlfühlen. Meiner Meinung nach sollte Glaube bunt und lebendig sein und möglichst viele unterschiedliche Menschen ansprechen.

     

    Sina Liebrich, Schulstraße 11

    ·                    30 Jahre, verheiratet, zwei Kinder

    ·                    Grundschullehrerin

    Meine Heimatgemeinde hat mein Glaubensleben durch Gemeinschaft und Begegnungen reich gefüllt und geprägt. Eine Kirchengemeinde sollte für viele Menschen der Ort sein, an dem sie sich beheimaten können, Gemeinschaft pflegen und ihren Alltag miteinander leben. Seit fünf Jahren wohne ich in Holzmaden und fühle mich mit meiner Familie hier sehr wohl. Gerne möchte ich mich mit meinen Gaben und Möglichkeiten einbringen, um unsere Gemeinde mitzugestalten und weiterzuentwickeln.

     

     

    Christiane Lehmann-Friedrich, Seestraße 24

    ·                    44 Jahre, verheiratet, zwei Kinder

    ·                    Wir leben seit 2005 in Holzmaden

    ·                    Architektin

    Seit vielen Jahren bin ich im Mini-Gottesdienst-Team dabei, das Gottesdienste für die Kleinsten macht. Mir gefällt die Arbeit in der Kirchengemeinde und der wertschätzende Umgang miteinander. Ich gestalte gerne und möchte mich mit meinen Fähigkeiten und Erfahrungen im Kirchengemeinderat einbringen.

    Dr. Joachim Hörig, Hauptstraße 18

    ·                    68 Jahre, verheiratet, drei Kinder

    ·                    Diplom-Ernährungswissenschaftler, jetzt Rentner

    ·                    seit 2015 in Holzmaden

    Während meiner beruflichen Laufbahn war mir der gute Umgang unter den Mitarbeitern besonders wichtig. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich meine Erfahrungen aus dem Berufsleben in die Arbeit des Kirchengemeinderates einbringen und damit zum Wohl unserer Glaubensgemeinschaft und zur Stärkung christlicher Werte beitragen könnte. Seit 2018 habe ich bei der Renovierung der Stephanuskirche als „Bau-Scout“ mitgeholfen und auch immer wieder an den öffentlichen Sitzungen des Kirchengemeinderats teilgenommen.

     

     

     

     
     

    Dr. Arnd Klein, Hohlweg 18

    ·                    50 Jahre, verheiratet, zwei Söhne

    ·                    seit 25 Jahren in Holzmaden

    ·                    Diplom-Ökonom, Angestellter

    In den vergangenen zwölf Jahren wurde im Kirchengemeinderat vieles besprochen, diskutiert und entschieden. Neben Sanierungsarbeiten an der Kirche und der Kirchenmusik liegt mir insbesondere die Zusammenarbeit der Christen in Holzmaden am Herzen. Deshalb möchte ich mich für eine weitere Amtsperiode des Kirchengemeinderates zur Wahl stellen.

     

     

    Andreas Oroszi, Blumenstraße 34

    ·                    61 Jahre

    ·                    verheiratet, zwei Kinder

    ·                    Betriebswirt

    In den zwölf Jahren meiner Mitgliedschaft im Kirchengemeinderat durfte ich bei vielen Aufgaben und Entscheidungen mitwirken. Ich habe gelernt, wie wichtig ein funktionierendes und engagiertes Gemeindeleben ist, um den vielfältigen Herausforderungen, vor denen wir als Christen heute stehen, begegnen zu können. Besonders liegt mir am Herzen, Menschen aus verschiedenen Generationen und mit unterschiedlichen Prägungen im Sinne unseres christlichen Glaubens zusammenzubringen. Deshalb möchte ich mich wieder zur Wahl stellen.

     

    Karlheinz Schiller, Hohlweg 30

    ·                    65 Jahre, verheiratet, zwei Kinder, drei Enkelkinder

    ·                    Groß- und Außenhandelskaufmann

    ·                    seit acht Jahren singe ich im Kirchenchor

    Seit 2014 gehöre ich zum Kirchengemeinderat. In den vergangenen sechs Jahren habe ich erlebt, wie vielseitig und verantwortungsvoll die Aufgaben dieses Gremiums sind. Ich möchte mich erneut zur Wahl stellen, um diese Arbeit fortzuführen und für das Miteinander von Jung und Alt in unserer Gemeinde Sorge zu tragen.